Kraftkur für den Opel Grandland X

Der Autotuner Irmscher hat seine Version des neuen Opel-SUVs Grandland X vorgestellt. An der Front findet sich ein Kühlergrill im typischen wabenartigen Aussehen des Herstellers, der alle Teile einzeln sowie ein Basispaket inklusive Umbau anbietet. Spezielle 20-Zoll-Räder sind ebenso möglich wie eine um etwa 30 Millimeter tiefer gelegte Karosserie.

Eine Leistungssteigerung für Benziner und Diesel soll ein Plus von 18 kW/25 PS bringen. Das Basispaket kostet inklusive Tieferlegung, Trittrohren, Felgen und Fußmatten 2.950 Euro. Die Leistungssteigerung dürfte je nach Motor inklusive Montage circa 650 Euro kosten.